Site is loading
Fotograf Uwe Nölke

Ich liebe die Fotografie, weil sie mich in Verbindung bringt mit allem, was im Leben schön, wichtig sowie interessant erscheint und mit allem, was uns bewegt oder bewegen sollte. Damit meine ich eine Fotografie, die das Leben sieht. In den Gesichtern der Menschen. In den Landschaften der Städte. In den Formen und Farben unserer Welt. In den kleinen Dingen des Alltags.

Hier in meinem fotografischen Ausstellungsraum zeige ich meine persönlichen Fotoprojekte, die außerhalb meiner kommerziellen Auftragsfotografie entstehen. Ich interessiere mich als Fotograf für die Menschen, deren individuelle Lebensentwürfe, den von Menschen anlegten Lebensräumen, Urbanität und das Erleben des Alltags. Mich treibt die Neugier zu sehen, wie Menschen ihr Leben gestalten, welche Spuren und Eindrücke sie in der Welt hinterlassen und was bleibt.

Ich kann dabei nur zeigen, was ich sehe. Das geht durch den Filter meines bisher erlebten eigenen Lebens. Selektiv, aber auch in erkennbar neuen Zusammenhängen. Es ist wie eine Sammlung meines Sehens.

Die besonderen Möglichkeiten der Fotografie bestehen für mich auch darin, im Dialog mit meiner Umwelt immer wieder neu die eigenen Kriterien der Wahrnehmung zu erleben und in Frage zu stellen. Ein offener Prozess, der mein persönliches Experiment des Sehens ist.